Jahreshauptversammlung 2017 – der alte Vorstand sagt DANKE!

Liebe Mitglieder, Mitstreiter und Unterstützer,

 seit 8 Jahren durfte ich als erster Vorstand die Wege unseres Vereines mitgestalten. Als ich mich 2009 der Wahl zum ersten Vorstand stellte, ahnte ich noch nicht, welche Ausmaße das Ganze annehmen würde. Auch wenn es eine sehr arbeitsreiche und nicht immer einfache Zeit war, habe ich mich rückblickend damals richtig entschieden. Ich bin froh über jede Bekanntschaft, die ich hierdurch machen durfte. Aus vielen anfänglichen Bekanntschaften wurden im Laufe dieser Zeit sehr gute Freundschaften, um die ich sehr sehr froh bin und ich hoffe, dass diese auch weiterhin bestehen werden. Es war eine schöne, erfahrungsreiche Zeit, von der ich keine Sekunde missen möchte.
Dennoch habe ich mich aus verschiedenen Gründen dazu entschlossen, bei der diesjährigen Vorstandswahl nicht mehr anzutreten.

Einerseits habe ich das Amt des ersten Vorstandes an Emil Fetzer mit Wehmut übergeben, andererseits weiß ich, dass Emil dieses mit mindestens genauso viel Herzblut und Engagement ausüben wird. Er ist seit Jahren ein treuer und aktiver Mitstreiter, der immer unsere gemeinsame Sache verteidigt und unterstützt hat.

 All die bisherigen Erfolge haben wir gemeinsam errungen und gemeinsam werden wir noch vieles erreichen!

 Ich möchte mich bei euch für all die Unterstützung, die ihr dem Verein und auch mir gegeben habt, recht herzlich bedanken und bitte euch, den Verein und seinen neuen Vorstand auch weiterhin tatkräftig zu unterstützen.

Es grüßt euch
Bernd Glasauer

Wollen wir unsere marode Umwelt retten, hilft nur eine rasche, konzentrierte und entschlossene Lösung. Haben wir jetzt dazu nicht die Kraft, müssen wir sie später für die Trauerarbeit aufbringen.
Kurt Haberstich